Liebe auf den ersten Blick – So findest du dein Basisfahrzeug

Es ist schwer!
Wer schonmal ein nen neuen Partner gesucht hat kennt das. Man wälzt die virtuellen Seiten einschlägiger Kontaktbörsen. Bei Tinder swiped man sich durch. Wieder und wieder passt man den Filter an und erweitert oder beschränkt die Umkreis-Suche. Und hat man dann irgendwann einen potenziellen Partner gefunden, der in Betracht kommt, gehen die Probleme erst richtig los.

Speichert euch diesen Post für später

Van-goes-wilder-Liebe-auf-den-ersten-Blick-so-findest-du-dein-Basisfahrzeug

Die Suchkriterien

Wenn man einen neuen Partner sucht, sollte man sich vor der Partnersuche darüber im Klaren sein, worauf man Wert legt. Also welche inneren und äußeren Werte (ja, eigentlich zählen wirklich hauptsächlich die Inneren, aber ein klein wenig oberflächlich darf man schon auch sein) einem wichtig sind.

Must-have:

  • du solltest wissen wohin du willst und nicht schnell ins Schleudern kommen – ABS
  • du solltest kräftig sein, aber nicht zu viel kg auf die Waage bringen – 3,5t zulässiges Gesamtgewicht
  • bist du genauso sportlich aktiv und unternehmungslustig wie wir? – min. 120PS
  • du solltest groß gebaut sein – Länge 5,60m – 6,00m
  • du solltest wissen wer du bist – Scheckheft oder Rechnungen vorhanden
  • sorry, ex-Prostituierte haben keine Chance – KEIN Paketdienstfahrzeug
  • du darfst zwar Erfahrung haben, aber wir wollen noch viel zusammen entdecken – bis 250.000km
  • geputzte Schuhe und in dem Fall gerne gebügeltes Shirt – gepflegter Zustand ohne größere Dellen
  • es reicht wenn einer in der Familie unter Ausschlag leidet – kein Rost
  • gutes Bauchgefühl – es muss kribblen wenn wir uns das erste Mal sehen

Should-have:

  • ich weiß gerne woran ich bin und schätzen deine Offenheit – Fenster hinten an den Türen
  • du solltest nicht gleich ins Schwitzen kommen – Klimaanlage
  • kein gewohnheitsmäßiger Trinker – Sprit-sparender Verbrauch
  • ich mag das Exotisch und habe keinen bestimmten Typ – rot wäre toll, aber wir nehmen alle Farben

Could-have:

  • du solltest die Gründung einer Familie nicht kategorisch ausschließen – Vorbereitung für Sitze hinten
  • bitte zeig dich nicht zu hochgeschlossen – Fenster an der Schiebetür
  • du magst Musik genauso sehr wie wir – Radio/CD, MP3
  • unnötiger Ballast ist mir zuwider – Anhängekupplung

Das erste Kennenlernen

Auch wenn ich telefonieren hasse, versuche ich doch, vor dem ersten Date zumindest zu telefonieren. Hier merkt man schnell, ob zum Beispiel die Stimme nervig ist oder auch Angaben, die in der Kontaktanzeige behauptet wurden, überhaupt stimmen. So frage ich meistens nach, wo die Stärken und Schwächen meines aktuellen Favoriten liegen. Weiß mein potenzieller Partner, wer er ist? Woher er kommt? Genau dies sind die Fragen, die mich bewegen. Wenn er sich hier schon in Ausreden flüchtet, wie soll das dann später mit uns funktionieren? Verstrickt er sich in Widersprüche oder wird gar unfreundlich und kurz angebunden verschwende ich keine Zeit mit einem Date. Auf Lügen und mangelndes Zuhören habe ich keine Lust.

Das erste Date

Wenn wir uns nach einem ersten Telefonat sympathisch sind, vereinbare ich sofort ein erstes Date. Denn natürlich kann nichts in der Welt ein persönliches Treffen ersetzen. Wenn ich dir dann gegenüberstehe, deinen unversehrt glänzende Lack das erste mal berühre und dir tief in die Augen (und unter die Motorhaube) blicke weiß ich oft sofort, ob wir für einander bestimmt sind.

Die Checkliste

Hier findet ihr meine ultimative Checkliste für jedes erste Date. 😉

By | 2017-04-18T16:28:40+00:00 April 18th, 2017|Categories: Allgemein, Van Features|Tags: , , |0 Comments

Leave A Comment

Translate »